Lade Veranstaltungen

Anstehende Veranstaltungen

Veranstaltungen Such- und Ansichtennavigation

Veranstaltung Ansichtennavigation

Mai 2022

THEORIE DER TRÄNEN: LOUISE von Brice Pauset in Metz

18. Mai 2022

Metz (FR), Arsenal, 20.00 Uhr Das Ensemble Stück "Theorie der Tränen" von Brice Pauset basiert auf seinem Musiktheater "Exercises du silences", welches 2008 von Salome Kammer uraufgeführt wurde. Hier erklingt eine Suite mit Motiven aus dem ursprünglich 1-stündigen Werk. mit dem Ensemble Lucilin   En mettant en dialogue ses monodrames Theorie der Tränen : Louise et Wonderful Deluxe Suite, Brice Pauset joue avec les contrastes. Le premier, inspiré de la vie de Louise du Néant, une mystique du XVIIe siècle,…

Mehr erfahren »

Juli 2022

„HörenMachen“ von Charlotte Seither in Tübingen

5. Juli 2022

Im Rahmen der Emil-Kauffmann-Vorlesungen des musikwissenschaftlichen Instituts an der Universität Tübingen führt Salome Kammer das für sie geschriebene Solo-Stimme-Stück "HörenMachen" von Charlotte Seither auf. Dem Werk liegen Textfragmente aus AN DIE MADONNA von Friedrich Hölderlin zugrunde.  

Mehr erfahren »

Spaß mit Musik von Erik Satie – Kinderkonzert

10. Juli 2022

im Brunnenhof der Residenz, München, 11.00 Uhr Salome Kammer als Erik Satie und Paulette Darty! Mitglieder der Münchner Philharmoniker Ballettensemble der Musikschule Gilching Choreographie: Hannelore Husemann-Sieber Stimme und Regie: Salome Kammer Leitung: Heinrich Klug Erik Satie (1866 –1925), der geistreiche, skurrile, französische Komponist hat eine Fülle von Werken hinterlassen, die im nächsten Kinderkonzert der Münchner Philharmoniker – in Zusammenarbeit mit dem Ballettensemble der Musikschule Gilching – wieder zum Leben erweckt werden sollen. Für Kinder ab 6 Jahren. Nicht nur seine…

Mehr erfahren »

Lied-Zyklen von Rudi Spring in München

12. Juli 2022

In der Reihe "Killmayer und seine Schüler" in der Bayrischen Akademie der schönen Künste singt Salome Kammer die Liedzyklen "Zwei fragmentarische Szenen" und "Brecht-Triptychon" von Rudi Spring. Beide Werke sind ihr auf den Leib geschrieben und werden hier vom Komponisten selbst am Klavier begeleitet. Bayrische Akademie der schönen Künste, Max Joseph Platz 3, München, 19.00 Uhr  

Mehr erfahren »

EXOTICA von Mauricio Kagel in München

29. Juli 2022

Im Rahmen von „München 72“ wird das sehr selten aufgeführte Werk EXOTICA von Mauricio Kagel, welches vor 50 Jahren für die Olympiade in München entstand, noch einmal aufs Programm gesetzt. Sechs klassisch ausgebildete Musiker spielen auf exotischem Instrumentarium aus ehemaligen Kolonien westlich-avantgardistische Musik. Diese Konstellation wird heute durchaus ambivalent gesehen. Die hier erklingende Fassung vermisst mit alpinen Instrumenten scheinbar festgefahrene ethnisch-kulturelle Grenzen neu. Salome Kammer spielt Akkordeon, Kontrabass und mehrere Schlaginstrumente Stadtmuseum, Sankt-Jakobs-Platz 1

Mehr erfahren »

September 2022

Solo-Abend in Mönchengladbach

3. September 2022

Er ist ein Kultort: der Bunker Güdderath in Mönchengladbach! Jedes Jahr im Herbst findet dort das Festival HERBSTZEITLOSE statt. In diesem Jahr wurde Salome Kammer eingeladen, ein Programm für Stimme ganz allein dort zu gestalten. Neben Klassikern, wie der Sequenza III von Luciano Berio, ARIA von John Cage und weiteren Werken der vokalen Solo-Kunst wird eine Uraufführung stattfinden: Fünf Walserliedchen - nach Texten aus dem Bleistiftgebiet von Robert Walser - vertont vom Schweizer Komponisten von Roland Moser, direkt auf die…

Mehr erfahren »
+ Veranstaltungen exportieren